Firmengeschichte

2023

___________________________________________________________________________________________
Im Mai haben wir unsere PV-Anlage erweitert und somit einen weiteren wichtigen Schritt gesetzt um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Unsere PV-Anlage hat gegenwärtig eine Leistung von 337 kWp. Wir freuen uns mit dieser Anlagenerweiterung einen Beitrag zur Klima- und Energiewende zu leisten.

____________________________________________________________________________________________
Seit Anfang April fließt in unserem Betrieb belebtes Grander Wasser®.
Zitat Grander-Homepage:
"Die Besonderheit der GRANDER-Wasserbelebung liegt darin, dass sie geziel und nachhaltig Wasser strukturell sabilisiert und in seinen physikalischen wie auch mikrobiologischen Eigenschaften positiv verändert."
Mehr Details findet Ihr hier: https://www.grander.com/
___________________________________________________________________________________________
Wir freuen uns Euch bekannt zu geben, dass die Modernisierung und Erweiterung der Geschützten Werkstätte Wiener Neustadt GmbH nun offiziell im März genehmigt wurde.
Das gesamte Team der Geschützten Werkstätte Wiener Neustadt GmbH bedankt sich beim Land Niederösterreich und beim Bund (Mitteln des ATF) für die Unterstützung.
Dieses Projekt ist für uns ein wichtiger Meilenstein, damit wir unsere Mission der Inklusion und Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen erfüllen können.
Hier der Link → NÖN
___________________________________________________________________________________________
Die Vereinbarkeit von "Beruf und Familie" ist unserer Geschäfts- und Betriebsleitung schon seit Jahren ein besonderes Anliegen. 
Daher freut es uns umso mehr, dass wir im Jänner 2023 das Zertifikat "Beruf und Familie" verliehen bekommen haben.

Zeitgleich wurde in unserer Firma die 4/5 Tage Woche eingeführt. D.h. jede zweite Woche haben unsere Mitarbeiter:innen am Freitag einen zusätzlichen freien Tag zur Verfügung.

Zusätzlich profitieren unsere Mitarbeiter:innen von vielen weiteren familienfreundlichen Maßnahmen wie:
 
Flexible Arbeitszeiten
Homeoffice
Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen
Gesundheitsvorsoge für Mitarbeiter:innen
Unterstützung bei der Kinderbetreuung
Kommunikationskonzept
und vieles mehr….
Wir sind stolz dieses Zertifikat erhalten zu haben!

2022

1.000.000 kWh Strom erzeugt
Am 01. August 2022 erzeugte unsere PV-Anlage die einmillionste Kilowattstunde Strom. 
Seit 2016 ist die Anlage in Betrieb und wir konnten damit 530.000kg CO2 einsparen.
Das entspricht rund 105 Erdumkreisungen mit einem Mittelklasse PKW. 
Um einen weiteren Beitrag zur Klima- und Energiewende zu leisten, wird unsere PV-Anlage in Kürze um ca. 140kWp erweitert.
Dies entspricht unserer ökologischen Firmenphilosophie und trägt so zur weiteren Ressourcenschonung bei.
___________________________________________________________________________________________
Am 07.06.2022 konnte Landesrätin Frau Mag.a Teschl-Hofmeister eine sehr erfreuliche Nachricht an den Geschäftsführer GW St.Pölten Integrative Betriebe GmbH, Herrn Ing. Nachförg und unserem Geschäftsführer Herrn Ing. Wiesberger überbringen. 
Durch die Förderung des Landes Niederösterreichs können beide Integrativen Betrieben zusätzlich Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen schaffen.
Vielen herzlichen Dank an Frau Mag.a Teschl-Hofmeister und an unser Land Niederösterreich.
___________________________________________________________________________________________
Die Sonne ist der größte natürliche Energielieferant den wir haben, deswegen sehen wir die Zukunft von sauberer Energieerzeugung in der Sonnenenergie. 
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen unsere bereits bestehende Photovoltaikanlage um 338 Module (à 405Wp) zu erweitern. Dies ergibt für uns eine Zusatzleistung von 136,89 Wkp. Für dieses Projekt war uns wichtig einen kompetenten und verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben. Darum haben wir uns wie auch bereits bei den vorigen Photovoltaikanlagenprojekten an unseren Partner 10hoch4 Energiesysteme aus Wiener Neustadt gewandt.

2021

Zur Erweiterung unserer Lagerflächen, wurde Ende des Jahres 271m² nördlich angrenzende Grundfläche erworben.
___________________________________________________________________________________________
F
ollow us on Instagram and LinkedIn. Seit 15.09.2021 findet Ihr uns auch auf Instagram (gw.wienerneustadt) und LinkedIn. ___________________________________________________________________________________________
Seit Mai 2021 stellt unsere Küche für Euch frische Obstkörbe mit oder ohne Gemüsesticks zusammen. Wir freuen uns auf Eure Bestellung!
___________________________________________________________________________________________
Wir haben unsere KFZ-Dienstleistungen erweitert. Wir bieten zusätzlich zum Reifenservice, auch Alufelgenreparatur, Kunststoffoberflächenreparatur, Steinschlagreparatur*, Velour- & Teppichreparatur sowie Unterbodenkonservierung an. Den aktuellen Flyer finden Sie im Downloadbereich, Informationsfolder "KFZ-Dienstleistungen".

* inkl. Versicherungsabwicklung
___________________________________________________________________________________________
Ab sofort bieten wir für den Raum Wiener Neustadt "Mobiles Menü" an. Unser Küchenteam kocht für Sie "gut bürgerliche Küche" und achtet stehts auf Abwechslung, Sasionalität und Regionalität der Zutaten. Sie können zwischen zwei Menüs wählen. Für weitere Infos steht Ihnen unser Küchenchef Herr Robert Mayer gerne zu Verfügung. → Küche
___________________________________________________________________________________________
Im Februar 2021 wurde das gegenüberliegende Grundstück (ca. 5740m²) zur Erweiterung unserers Betriebes angekauft.
___________________________________________________________________________________________
Unser Küchenteam hat Anfang des Jahres 2021 einen neuen Küchenbus erhalten. Damit werden viele Kindergärten, Schulen, das BFI Niederösterreich sowie viele andere Firmen in Wiener Neustadt belierfert.

2020

Ende des Jahres wurde die Erweiterung der Brandmeldezentrale in Betrieb genommen.
___________________________________________________________________________________________
Anfang November wurden zwei Lagercontainer für unsere Diensleistungsabteilung angeschafft.
___________________________________________________________________________________________
In unserem Lager, in der neuen PKW-Anhängerbauhalle und in der Handmontage-Abteilung wurde die Beleuchtung auf energieeffiziente LED-Leuchten umgestellt.
___________________________________________________________________________________________
Unsere neue Reifenservice-Abteilung startete mit 01.10.2020 den Betrieb.
___________________________________________________________________________________________
Im Mai wurde eine neue Textilabteilung gegründet.
Mit diesem Geschäftszweig konnten neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
___________________________________________________________________________________________
Im Frühjahr wurde eine ~200m² Überdachung für die Lager- und Anhängereinfahrt errichtet.
Das Außenlager wurde um 230 überdachte Paletten-Stellplätze und ein Schwerlastkragarmregal erweitert.

2019

Im Dezember wurden in Eigenregie Büros umgebaut und modernisiert.
___________________________________________________________________________________________
Ing. Harald Wiesberger folgt mit 01. November 2019, Herrn Dipl.-Ing. Franz Berger, welcher in den wohlverdienten Ruhestand ging, als Geschäftsführer.
___________________________________________________________________________________________
In der Abteilung-Stanzerei wurde eine Hängekrananlage samt Vakuumheber für das Handling von Blechtafeln installiert.
___________________________________________________________________________________________
Die Abteilungen PKW-Anhänger und Schlosserei wurden mit LED-Beleuchtung ausgestattet. 
___________________________________________________________________________________________
Der Abriss des Kompressorraumes und die Verlegung der Kompressoren auf das Lagerbürodach wurde durchgeführt.
___________________________________________________________________________________________
In der CNC-Abteilung wurde im Juli ein Kardex Hochregallift aufgestellt und ein Acam CAD-Programm/Programmiersystem installiert.
___________________________________________________________________________________________
Die gesamte spanabhebende Abteilung wurde im Mai mit einer Klimaanlage ausgestattet.
___________________________________________________________________________________________
Für den Dienstleistungsbereich Grünraumpflege wurde die Grundausstattung angeschafft. 

2018

In der Schlosserei wurde ein neues Büro für unsere Vorarbeiter:innen in Holzriegelbauweise errichtet.
___________________________________________________________________________________________
In der CNC-Abteilung und in der Stanzerei wurde die Beleuchtung auf energieeffiziente LED-Leuchten umgestellt. Nach einem mehrmonatigen Testbetrieb soll die verbleibende Beleuchtung sukzessive gegen LED-Leuchten ausgetauscht werden.
___________________________________________________________________________________________
Unsere Photovoltaikanlage wurde erweitert und hat mittlerweile eine Leistung von 196kWp.
___________________________________________________________________________________________
Im Spätsommer wurde der ca. 260m² große Anbau an die CNC Abteilung fertiggestellt.

2017

Noch vor Weihnachten wurden die Büros der Arbeitsvorbereitung, der Buchhaltung und dem Fuhrpark mit neuen Möbeln ausgestattet worden.
___________________________________________________________________________________________
Eine Vorarbeiter:innen-Kabine in der Stanzerei, wurde im Oktober fertiggestellt.
___________________________________________________________________________________________
Ein neuer Ölabscheider wurde installiert.
___________________________________________________________________________________________
Im Oktober wurde das Außenlager um 38 Meter erweitert.
___________________________________________________________________________________________
Anfang des Jahres wurden in unserer Handmontage-Abteilung zwei neue Vorarbeiter:innenbüros errichtet.

2016

Im November haben wir das Umweltmanagementsystem ISO 14001:2015 eingeführt und das Qualitätsmanagementsystem wurde entsprechend den Forderungen der ISO 9001:2015 neu zertifiziert.
___________________________________________________________________________________________
Im Sommer 2016 wurde eine Photovoltaikanlage (144kWp) auf das Dach unseres Freilagers installiert, welche im September in Betrieb genommen wurde.
___________________________________________________________________________________________
Im April wurde unsere spanabhebende Fertigung durch ein neues Vorarbeiterbüro, sowie einen klimatisierten Messraum erweitert.

2015

Ein überdachtes Freilager mit Kontrollstation wurde errichtet. (1.347m²)
___________________________________________________________________________________________
Seit Juni erstrahlt unser Bürogebäude in neuem Glanz. - Die Fassade wurde erneuert.
___________________________________________________________________________________________
Das Außenlager wurde um 200 überdachte Gitterbox-Stellplätze und ein Schwerlastkragarmregal erweitert.

2014

Unser Innenlager wurde um 200 Palettenplätze erweitert.
___________________________________________________________________________________________
Der Betrieb erfüllt die schweißtechnischen Standard Qualitätsanforderungen nach EN ISO 3834-4.
___________________________________________________________________________________________
Alle Vorschriften der Norm EN 1090-1:2012 EXC-1 werden entsprechend angewendet und alle darin vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

2013

Eine neue Halle für die spanabhebende Fertigung wird geplant.

2012

Ankauf des angrenzenden Grundstücks mit 840m² für eine neue Produktionshalle.

2011

Ankauf des gegenüberliegenden Grundstücks mit 2.237m² als Parkplatz für unsere Mitarbeiter:innen.

2008

Ein neues Grundstück mit einer Nutzfläche von 1.028m², wurde gekauft und wird nun als Außenlagerplatz genützt.

2007

Eine neue Fertigungshalle für die PKW-Anhängerproduktion mit 476m², sowie Umkleideräume und Sanitäranlagen für unsere Mitarbeiter:innen wurde gebaut.

2006

Die Küche wurde ausgebaut und mit einem Kühlcontainer ausgestattet.

2005

Bau einer neuen Lagerhalle mit 767m².

2004

Einführung der ISO 9001:2000

2003

Eine neue Fertigungshalle mit 382m² wurde für die spanabhebende Abteilung erbaut.

1994

Errichtung einer neuen Halle mit 364m², für die Stanzerei.

1989

Der Betrieb wurde von Herrn Dr. Walter Geppert, Bundesminister für Arbeit und Soziales, offiziell eröffnet.

1988

Die Geschützte Werkstätte Wiener Neustadt startet den Betrieb.

1987

Das Firmen-Grundstück wird erworben und mit dem Bau des Gebäudes wird begonnen.

1986

Im Jahr 1986 wurde die Geschützte Werkstätte Wiener Neustadt GmbH gegründet.

Öffnungs- und Anlieferungszeiten

Montag - Donnerstag: 07:30 Uhr - 15:30 Uhr

 

Betriebsfreie Tage

20. Mai 2024 | Pfingstmontag
30. Mai 2024 | Fronleichnam
31. Mai 2024 | Fenstertag
15. August 2024 | Maria Himmelfahrt
16. August 2024 | Fenstertag
01. November 2024 | Allerheiligen